Der Kampf mit sich selbst

by Mars of Illyricum

/
  • Streaming + Download

    Das erste Album von Mars als Solo-Künstler wurde Ende 2005 veröffentlicht und gilt im Untergrund als Geheimtipp-Klassiker. Die Download-Version beinhaltet alle Tracks des Orginals, optional in CD-Qualität, eins zu eins wie auf der mittlerweile vergriffenen Scheibe.

    Klick auf "Buy" zum sofortigen Download des 19-Track Albums als wahlweise MP3 (320kbps), FLAC, oder was auch immer für ein Format du bevorzugst:
    Purchasable with gift card

      €8 EUR  or more

     

1.
Es ist ne Funkfrage nur eine Frage des Funks am Anfang ist alles einfach und man macht es auf Fun aus Tatendrang wird Euphorie, ich lauf in Gefahr Augen und Ohren zu verlieren wenn ich glaub ich kann aufatmen denn hat man sich erst einmal den Orden verliehen kann man tausendmal nachvollziehen das Feeling von Vorhin ist hinter dem Vorhang aus der offenen Bühne werden verschlossene Türen ohne Schlüssel nur große Mühen erschließen Wege zurück wie weit will ich gehen? Ist das hier Onenightstand oder meine LP? Es ist ne Funkfrage was aus dem Moment entstand hab ich mit nem langen Atem auch zu Ende gebracht in diesem Sinne... willkommen zur Mars-Platte 2005 Alex-Flex an den Cuts alles beim alten... Cut: "The last to catch the funk..." Ich bin zurück der neue Style glückt, ihr seid entzückt wenn ich einrück sagt ruhig ich sei verrückt, der kleine Typ ist nix besonderes ich bin kein Prolet, ich bin kein Skater hab schon immer ne große Klappe gehabt bin aber dennoch kein Rapper und deshalb fragt euch nicht wie ihr mich einordnen könnt ihr könnt die Schubladen zumachen das ist mein Sortiment auch wenn so mancher von euch vielleicht die Reimworte kennt und die noch keine Norm sprengen ich will in reiner Form brennen boom - das heißt so heiß wie Nitroglyzerin und Dynamit am Mikro jeden Amigo bedienen damit ich viel verdien, so wie Politiker an Nikotin aber lass nie das Niveau sinken da ich positiv bin wie Endorphin ich komm euch zu Hilfe wie ein Delphin im letzten Moment bevor Menschen im Hiphop-Mainstream ertrinken komm ich und helf euch davon zu entfliehen ohne mich aufzupumpen wie das Männchen von Michelin ich mache Platten nicht Männchen vor platten Idolen die aufm Schlauch stehen würden ohne Vorgabe-Schablonen man kann sie klonen wie Transen auf Trance aus blankem Hohn ich hol sie von den hohen Sohlen um ihren Arsch zu versohlen Yes, I got the soul I got the soul baby dies ist meine Solo-LP nach langem Warten "the last to catch the funk" ich hab mich gefangen es war ne Funkfrage nur eine Frage des Funks! Yes, I got the soul I got the soul baby dies ist meine Solo-LP lieber Kollege "the last to catch the funk" auch ohne volle Säle ihr könnt mich für voll nehmen denn es kommt von der Seele Es kommt von der Seele, denn ich habs im Blut wie Papi zu Hippizeiten bin ich in Partymood it feels fucking good mit funky Attitude du kannst mein Englisch nachgucken im Grammatikbuch ich check mehr Mics als Michael Jackson und Mick Jagger bin fetter als Nilpf(erde)pffffffff - Scheißvergleiche von billigen Rappern pfffff - mir ist es egal wie nem Wohlstandskind pfffff - zum dritten mal weil ich die Falsche mit Cola trink ahhh - durch die Sommerhitze komm ich in Moccasins als hiep ich Joe Cocker bringe den Sound der nach Großstadt klingt weil ich auf Heitechs Beat wie ne Laola schwing rap ich ohne Sinn solang bis jeder Aloha singt und ich ein Popstar bin auf globalem Empfang bis mich am Clubeingang alle empfangen die Babes warten in Schlangen nur um mich zu sehen ich bin der Discoking-king... zurück zum ernsten Teil alle wollen Sterne sein auch ich als Mars kann nicht bestreiten ich wäre gerne dabei doch Saturday Night ist meistens alleine nach Hause gehen und deshalb bleib ich oft zu Hause um einfach nur aufzunehmen verkaufe Seele für 30 sinnlose Computerspuren es geht ein Rumoren durch den Raum wenn ich am Mikro rumturn es ist wie rumhuren geh nie in zu große Studios nur im Mars-sein-Zimmer kann rappen ohne Unterhose Yes, I got the soul I got the soul baby dies ist meine Solo-LP nach langem Warten "the last to catch the funk" ich hab mich gefangen es war ne Funkfrage nur eine Frage des Funks! Yes, I got the soul I got the soul baby dies ist meine Solo-LP lieber Kollege "the last to catch the funk" auch ohne volle Säle ihr könnt mich für voll nehmen denn es kommt von der Seele Yes, I got the soul I got the soul baby dies ist meine Solo-LP nach langem Warten "the last to catch the funk" ich hab mich gefangen es war ne Funkfrage nur eine Frage des Funks!
2.
Das ist das zweite Kapitel und ich mach locker wie Schließfach vielfach kritisiert doch von niemand niedergeschlagen ich bin wieder da ordne den Buchstabensalat da ich mit Lu Abzrakk abermals die Fußstapfen betrat salut mein Name Moritz Schneider, sonst nix weiter normaler Jugendlicher auf den Sprossen der Leiter des Lebens, eigentlich wenig interessantes in der Vergangenheit Party schmeissen und Drogen hab ich nie angepeilt denn Langeweile und Fernsehen waren wie Fremdwörter in den Tagen bevor es Internet gab und Handygebühren hab mich selbst gefördert und das ist jetzt meine Platte kein Arsch der mir reinlabert und doch lass ich euch teilhaben an Feierabendsessions die weiterzumachen flashen ich sag nur Beatknecht und weiß ich kann mit ihm rechnen die Writer hab ich vergessen tut mir leid denn '02 war echt ne coole Zeit auch wenn jetzt die Jugend verstreicht wie Streichfarbe von gestern abblättert an Zugleisen Schulstreiche unterstreichen nur was Lehrer nicht gutheißen mein Rap ist Rundschreiben ich sende es bundesweit damit ich die alten Jungs erreich egal wo sie sich rumtreiben Mars MC ich rock den Shit immer tight meine Mission am Mikrofon ist dass ihr positiv bleibt Mars MC am Mikrofon auch wenn ich älter geworden bin es ist immer noch so Mars MC ich rock den Shit immer tight meine Mission am Mikrofon ist dass ihr positiv bleibt Mars MC am Mikrofon auch wenn ich das jetzt nicht wiederhol es ist immer noch so Ich schaff mit Klarsicht inmitten von glasigen Blicken rap auf klassischen Beats gelassen ohne Klischee zu vermitteln vonwegen geb mir den Titel wickeda oder sonstwas wichtiger als Lob und Tadel ist mein innerer Kompass wie Camper kam ich im Bus und betrat den Campus als Komparse im Rapbiz jetzt bin ich Anwohner ich leb zwar am Straßentrottoir von denen die Plattenbosse haben aber solang ich mein eigener Chef bin ist alles locker also nochmal: ich mach das hier nicht professionell andere wohnen im Hotel das große Geld aus verbotenen Quellen nach oben zu schwemmen doch ohne Label genieß ich Vorteil denn die Modewelle im Showgeschäft kann mich nicht fortreißen in Stromschnellen da ich Ort verweile nach wie vor ist mein Sportsverein Karlsruhe und Pforzheim ich leb hier sorgenfrei und will positiv bleiben weshalb soll ich noch düster rappen in rosigen Zeiten in der großen weiten Welt gibt es genug Leid drum seh ich das hier als ein Geschenk und nicht als Schuldschein mein Rap ist Rundschreiben beendet Dunkelheit für den Neubeginn in der Schlusszeile sende ich n Kuss an meine Ex-Freundin Mars MC ich rock den Shit immer tight meine Mission am Mikrofon ist dass ihr positiv bleibt Mars MC am Mikrofon auch wenn ich älter geworden bin es ist immer noch so Mars MC ich rock den Shit immer tight meine Mission am Mikrofon ist dass ihr positiv bleibt Mars MC am Mikrofon auch wenn ich das jetzt nicht wiederhol es ist immer noch so Cuts: "Mars MC am Mikrofon" Mars MC ich rock den Shit immer tight meine Mission am Mikrofon ist dass ihr positiv bleibt Mars MC am Mikrofon auch wenn ich älter geworden bin es ist immer noch so Mars MC ich rock den Shit immer tight meine Mission am Mikrofon ist dass ihr positiv bleibt Mars MC am Mikrofon
3.
Willkommen in Karlsruhe der Stadt mit der Pyramide besser bekannt als Fächerstadt (die) die Referate darüber schrieben müssten wissen weshalb ihre Gründer verzichten auf Türriegel in diesem Fürstensitz fürchtet niemand MCs unter der Gürtellinie wo bürgerliche Ansichten und Kunst zusammenfinden auf Bahnsitzen unter den Straßenlichtern lass ich mich nieder mach Lieder über mich und die Leute die aus dem Umfeld kommen Kumpels und Freunde mit denen ich chill im Mars-sein-Zimmer-Studio mit den angebissenen Wurstbroten und Zitronenteegläsern auf Crossfadern, nur so klingen später Tonträger nach rohem Flavour der Wohngegend in der wir leben auf vollem Volumen, Kommunen trotz kalten Betonflächen heißen willkommen zum Rendez-Vous denn wo andere Wohngegenden untergehen und vereinsamen ist Karlsruhe vereint, doch nicht nur durch Hiphop-Gemeinschaften wie Rheimland nein wir haben mehr zu bieten an Perspektiven in Werkskizzen- und Leinwand-Vernissagen Sessions von diversen Artisten dank der Verkehrsbetriebe haben wir auch ne Straßenbahn für den Nervenkitzel der Kids sorgen verkehrte Fahrkarten denn Schwarzfahrer-Motherfucker begehen hier die größten Delikte da Bösewichte, Mafia und Banküberfall nicht gewöhnlich sind nur blödsinnige verwöhnte Kinder machen auf Gangster Söhne mit schicken Benzkarren der Eltern ich schick sie rüber ins Elsass über die Schnellstraße ans andere Ufer wie Pfälzer denn Karlsruhe ist und bleibt für mich das absolute Center! Absolut Center I'm a Karlsruhe City-Member die Fächerstadt das absolute Center wie bleiben auf Sendung und das für euren Empfang Welcome, den Leute mit Funk gibts überall in Deutschland Absolut Center I'm a Karlsruhe City-Member die Fächerstadt das absolute Center wie bleiben auf Sendung und das für euren Empfang Welcome, den Leute mit Funk gibts überall in Deutschland Bitte genieße diese frische Brise dich ich vermittel auf vier Viertel aus meinen vier Wänden verteilt in jedem Viertel und vertick auch ohne Zertifikat die fertigen Tracks an Ferientagen im Schlosspark so wie mein erstes Tape an Sommertagen represent ich die Karlsruher Innenstadt sprenge die Celsiusskala mit Ghettoblaster im Schwimmbad vierzig Grad Zeit um abzukühlen, steig in die Klappmühle a.k.a. Fiat, ich fahr über die Kriegsstraße zur Albbrücke mein Zwischenhalt die Tankstelle, nicht um Benzin nachzufüllen sondern um Energie zu tanken in Form von Mars-Riegeln und Mars-Batterien, Mars MC, ich lass mich nicht maßregeln von Stadträten und rappte stattdessen lieber auf Wahlkämpfen auch wenn sie mit Zäunen alles abgrenzen, die Ex-Steffi räumen mit Werbesäulen die Maler hetzen ich drehe den Joint zu Ende und sende erneut auch wenn ich bis heut nie Drogen nahm die Vorlage vom Alltagstrott war nie mein Trottoir denn es ist offenbar ich brauch mehr als ne Großstadt offene Bars und Nachtleben Modeladen und so 'n Kack ist schon klar keiner will drauf verzichten, ich auch nicht doch bloße Kaufpflicht ist sinnlos ohne Aussicht ich brauch 'n Ziel viele sagen dass es hier keine Szene gibt ich seh's aber nicht negativ wenig macht kreativ ich kann hier Pläne schmieden um die Lage zu ändern vielleicht versteht ihr mich jetzt Karlsruhe ist das absolute Center! Absolut Center I'm a Karlsruhe City-Member die Fächerstadt das absolute Center wie bleiben auf Sendung und das für euren Empfang Welcome, den Leute mit Funk gibts überall in Deutschland Absolut Center I'm a Karlsruhe City-Member die Fächerstadt das absolute Center wie bleiben auf Sendung und das für euren Empfang Welcome, den Leute mit Funk gibts überall... (Shoutouts und Cuts:) Philipp Liquid rockt den Shit in der Fächerstadt Arthur Rayden rockt den Shit in der Fächerstadt AlexFlex rockt den Shit in der Fächerstadt DJ Illegal rockt den Shit in der Fächerstadt MC Toasta rockt den Shit in der Fächerstadt Marph rockt den Shit in der Fächerstadt Waxwork rockt den Shit in der Fächerstadt Ali Toy rockt den Shit in der Fächerstadt Funky Terrorists rockt den Shit in der Fächerstadt Signer rockt den Shit in der Fächerstadt RC Lung rockt den Shit in der Fächerstadt Paka & Reen rockt den Shit in Karlsruhe Ceon, Pfitze, Chilla Guerilla, Bundesberichtshof, Bastie, die Fetten Moves, Digga, Flip Sanderz, die Monomics, Starch... Karlsruhe die Fächerstadt
4.
4.9.'82 mein Geburtsdatum es war der Startpunkt für ein Leben voller Erfahrung ich war jung und meine Eltern waren schon geschieden doch ich zufrieden mit sieben kam ich zur Schule, in diesen Tagen merkte ich dass scheinbar nicht alle gleich waren dass es Unterschiede machte wer arm und wer reich war was will man erwarten wenn die Eltern Künstler waren ich kam aus der Südstadt wo es viele Türken gab andere Typen haben nie gerafft was ich mein denn Garten hatten wir keinen nur zwei Jahre Fernseher in schwarzweiß ganz zu schweigen von Tageszeitungen und Illustrierten jedes Bilderbuch interessierte mich ich studierte die Seiten stundenlang und wollte selber zeichnen lernen noch weit entfernt von Schreiben und Lesen, meine Ferien verbrachte ich wochenlang in den Alpen bei meiner Oma Sonnenstrand und Palmen kannte ich nur von Postkarten so war's und trotzdem malte ich Meer und Piratenschiffen die Nachbarskinder nannten mich beim Indianerspielen Bleichgesicht aber eigentlich hatte ich viel denn meine Familie war nie verstritten und so kannte ich Liebe warum ich in der ersten Klasse Grundschule rumknutschte? Keine Ahnung, ich schätze ich brauchte danach ne Munddusche ich hatte immer gute Noten nur in Sport war ich schlecht und meine Turnschuhe vom vorigen Jahrzehnt This is my life and this is how it reads und wer darin liest sieht dass es immer die zwei Seiten gibt for every chapter a thousand memories viele Kapitel, kein Titel mit dem sich alles beschreiben ließ' This is my life and this is how it reads und wer darin liest sieht dass es immer die zwei Seiten gibt for every chapter a thousand memories ...manchmal lass ich die Zeit rückwärts laufen Die letzten 5 Sticker vom Ghostbuster-Panini-Album waren nie in der Packung obwohl meine Bildersammlung danach immer noch anwuchs er war ne schlimme Erfahrung genau wie damals als für Mattel He-Man zu alt wurde alle Figuren wurden auf einen Schlag Science Fiction und kleiner, es war ne Seinskrise die keiner mehr blickte doch heute weiß ich Geschichte schreibt sich im Zusammenhang schon damals schmissen Amerikaner Bomben auf Saddam die Faschingsschlangen fehlten und das lustige Treiben war wie in Wasser gefallen man durfte sich nicht verkleiden denn bundesweit wurde geschwiegen für Kuwait "amerikanische Freunde kämpfen in 4 Stunden Flugzeit" so die Schulleitung und die Stadtzeitung kann es sein dass die Masters wegen drohender Ölknappheit kleiner wurden ach sei's drum, ich brachte die Leistung die erwarten wurde bis zum Abitur in Karlsruhe an der Privatschule frag mich warum nicht weil die Eltern das Geld hatten ich durfte den Test machen ein gewisser Prozentsatz an fremdartigen Kindern aus nicht reichen Familien kam in die selbe Klasse und durfte im freien spielen mit seinen Freunden, in der Garten am Teich mit Fischen und gleichzeitig in meinem Viertel immer auf zwei Schienen lernte ich beides kennen wie unter Schizophrenie auf der Suche nach Einklang wurde ich Hiphop-MC This is my life and this is how it reads und wer darin liest sieht dass es immer die zwei Seiten gibt for every chapter a thousand memories viele Kapitel, kein Titel mit dem sich alles beschreiben ließ' This is my life and this is how it reads und wer darin liest sieht dass es immer die zwei Seiten gibt for every chapter a thousand memories ...manchmal lass ich die Zeit rückwärts laufen 1996 mein erster Hiphop Jam noch vor meiner ersten Freundin ich fragte viele Kollegen die ich vom Skaten kannte, ob sie Bock hätten mitzugehen in die Weiße Rose alle scheißten sich in die Hosen die tiefer hängen vermutlich nur damit genug Platz ist und nun hatte ich mit 14 vor sogenannten Assis meinen ersten Auftritt, glaub mir es stand niemand passiv im Gegensatz zu Wohlstandskindern die sich auf Parties langweilten und abchillten aber ich hatte nie Bock darauf im Park zu sitzen und zu warten bis jeder seinen Kopf raucht mein Kopf rauchte wie komm ich raus aus dem Mainstream Wege gab es so viele aber nur wenige schienen legitim deswegen entschied ich mich statt Bildern von Seen fürs MC'en, fand durch Illegal den Weg in die Scene und es vergingen die Jahre heute rap ich auf seinen Beat Geschichten aus meinem Leben weil die Bio eh keiner liest und "bleibe real" abgedroschener Satz doch ich bin der erste der ihn ohne Markenklamotten sagt sonderbar vor Jahren wär das nicht möglich gewesen nur wenige Könige leben noch ohne nötige Spesen ich wurde enttäuscht von Vorbildern und schönen Mädchen und doch möchte ich denen danken weil sie mein Leben lenkten This is my life and this is how it reads und wer darin liest sieht dass es immer die zwei Seiten gibt for every chapter a thousand memories viele Kapitel, kein Titel mit dem sich alles beschreiben ließ' This is my life and this is how it reads und wer darin liest sieht dass es immer die zwei Seiten gibt for every chapter a thousand memories ...manchmal lass ich die Zeit rückwärts laufen This is my life and this is how it reads... for every chapter a thousand memories...
5.
Und ich schlag zurück wer von euch Deppen will sich nun anlegen mit Mars MC, kein Verstoß es gibt keine Kampfregeln alles was zählt ist ruhig bleiben und Ausdauer die dunkle Seite der Macht ist stark doch meine Hausmauer steht im Wind wie Asphalt und Beton am Boden ich zeig mich unbeeindruckt von einfältigen Vollidioten die kommen und prolen als wären sie das Zentrum der Welt ihr setzt den Kurs auf Kollision und verbrennt euch selbst end-to-end weil euch die Lenkung fehlt betretet das Feld in Battletech-Maschinen und jede fällt denn ohne Management marschiert ihr nicht lang in dieser Manege sie kennen die Maschen und schließen eure Marktnische denn alles attraktive der dunklen Seite ist kurzweilig warte bis sie dein Urteil spricht der Uhrzeiger tickt wer durchhalten will braucht mehr als die Gefühle der Jedi der Weg ist mühselig sie blenden dich kybergenetisch ich seh mich als Virus auf ihrer Systemdisk unterminiere das Mutterhirn wie Samus Aran im Zebes die Szene ist mutieren und lange genug verseucht worden räumt die Pforten die Zeit ist reif für den neuen Morgen Konfrontationskurs konstruktive Kritik kommt von dem hohen Ross bevor ihr tiefer sinkt es ist mir so wurscht was ihr da draußen macht die dunkle Seite der Macht ist weit zu schwach um mich aufzuhalten Konfrontationskurs konstruktive Kritik komm von dem hohen Ross bevor du noch tiefer sinkst „gegen dich rappt Mars“ und ich erkläre den Krieg dem der Kontrolle verliert damit er an Stärke gewinnt Die dunkle Seite der Macht ist stark junger Padawan unterschätze sie nie Jugendeifer ist aller Anfang Unreife und Tatendrang vieler MCs die Ungeduld zeigten im Wartesaal verwendete sie denn negative Energie hat sie alle vereinnahmt der Horizont rückt näher nichts ist mehr wie es einst war Rassismus und Spott stehen wieder im Spotlight die goldene Zeit ist vorbei eine falsche Gottheit hat sich breitgemacht und zog dich rein in den Modehype verwechel noch einmal das Laserschwert mit dem Open Mic und dein Kopf ist geteilt wie Ying und Yang, open mind bei euch ist alles erlaubt solange (sich) die Strophe rhymt ich komme allein schickt mir die beste Crew, den besten Mann ich bin mit allen Wettern gewaschen als Veteran ich halt den Tempeleingang unberührt als wär es Dagoba die wahre Macht bindet mich stärker als jeder Traktorstrahl Konfrontationskurs konstruktive Kritik kommt von dem hohen Ross bevor ihr tiefer sinkt es ist mir so wurscht was ihr da draußen macht die dunkle Seite der Macht ist weit zu schwach um mich aufzuhalten Konfrontationskurs konstruktive Kritik komm von dem hohen Ross bevor du noch tiefer sinkst „gegen dich rappt Mars“ und ich erkläre den Krieg dem der Kontrolle verliert damit er an Stärke gewinnt Das ist Interesse der Presse ist wie ein Parasit, sie zieht über alles her bis es kein Leben mehr gibt ein Meteorit der alles platt macht und oberflächlich bis alles Prolorap ist wer ist noch bodenständig ich halt mich über Wasser im Medienanstrom überleb so den Hype in tiefer Meditation die Jedifraktion wird kleiner mit jedem Tag der vergeht verschwinden neue Talente im Bann des Schattenwelt-Kartells alles zerfällt ich hör nur noch Gangsterscheiße die Allianz der Rebellen läuft über zur Gegnerseite ich zerschlag die Fensterscheibe und bleib mir selbst treu brech aus aus dem Schaufenster in dem mich die Welt beäugt Konfrontationskurs konstruktive Kritik kommt von dem hohen Ross bevor ihr tiefer sinkt es ist mir so wurscht was ihr da draußen macht die dunkle Seite der Macht ist weit zu schwach um mich aufzuhalten Konfrontationskurs konstruktive Kritik komm von dem hohen Ross bevor du noch tiefer sinkst „gegen dich rappt Mars“ und ich erkläre den Krieg dem der Kontrolle verliert damit er an Stärke gewinnt ... „gegen dich rappt Mars“ „the best way, it ain’t always the fast way the best way, it ain’t always to act nasty“
6.
Flavour 04:11
Ich brauche weder Intro noch Juice wenn ich mich introduce ich heiß euch willkommen zu meiner Welt wie Beetle Juice es ist wie Kinobesuch in der Ehrenloge für jeden der Raps und Beats sucht die noch vom Herzen kommen ob schwer wie Beton oder doch eher leichter verdaulich ob Lehrstoff oder nur leere Worte es ist meistens erbaulich wenn ich allein zu Hause sitz und nur den Beat spür fließ ich darüber aus Willkür wie durch die Hintertür komme ich rein und bin im Raum, tief wie Spaceshuttle dring ich in die Atmosphäre mit jeder Drehung der Platte doch hebe nicht ab auch wenn ich keine Ideen hab es ist ein vierblättriges Kleeblatt wer hier rappt nach Schema findet es nie ich kann fast alles erarbeiten doch Flavour muss einfach da sein so wie die vier Jahreszeiten alles klar (aight) wieder bin ich zurück aus Freiburg in Karlsruhe, der schönsten Stadt der Welt hier ist mein Heimatsort ich war ne Weile fort doch keine Sorge, meine Worte reichen noch morgen weiter bevor ich Reime borge ich fühl mich gut und agiere wie Livereporter rede für den Moment anstatt geplant für die Seifenoper Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt du bist ein Teil von ihm Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt „I got Flavour“ Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt du bist ein Teil von ihm Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt „I got Flavour“ Mein Style ist wie ein Vormittag im Frühling wenn die Sonne scheint er macht den Himmel wolkenfrei ist horizonterweiternd von Schornsteinen und Dächern strahlt es in die Fächerstadt weil ich Flavour hab wie die Holzbänke in den S-Bahnen vor 10 Jahren und deshalb setz dich an den Fensterplatz um mitzukriegen wie der Südwestwind weht wir blicken hinter Kulissen anstatt Filme zu schieben wegen dem Hass der Neider wir machen weiter, 8 Jahre verstreichen ich fühl es noch wie zu Anfangszeiten Mars am Mic ich represente die Innenstadt inzwischen landesweit da ich dran bleib wenn ich ein Ziel hab der Funk ist mein Rezept für ein Rezept das es nicht gibt mein Antrieb ist und bleibt mein Umfeld aus Grafik, Text und Musik spüre die Energie wie Enerkin-Skywalker, doch bleib am Boden das Negative will mich täglich auf seine Seite holen wie Cyborgs wollen sie sich in meinen Kopf einloggen doch ich steh fest wie Firewalls und lass mich nicht beeindrucken von Scheintoten ich will gar nicht erst streiten um den Königsthron der schöne Morgen ist fresh, ich geh jetzt Brötchen holen das ist die heimlich Krönung ich lauf nicht heiß wie n Lötkolben wir müssen keinem blöd kommen wir bleiben cool – Illyricum Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt du bist ein Teil von ihm Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt „I got Flavour“ Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt du bist ein Teil von ihm Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt „I got Flavour“ Hörst du wie der Wind streicht und die Zweige rascheln es sind kleine Sachen wofür viele keine Zeit mehr haben es sind Detailaufnahmen von Frühlingstagen im kühlen Schatten fühle den Atem und lass es sich auf dich übertragen alles ist spürbar Gebäude und Pflanzen Holzzäune in Südlage und Bäume die Blüten tragen neben Kreuzungsampeln unbedeutsame Hydranten an den Sträucher wachsen und leuchten in grünen Farben es hat Flavour und das ist alles was zählt frag nicht wo die Message ist denn das hier ist nichts Stressiges es gab genug davon im Rapbusiness Computerflow und Technisches schick ich zur Müllabfuhr und geh zurück zur Natur ich nehm den Kurs Richtung Süden in Luftzügen auf Rundflügen über den Grundstücken erkunde die Hügel wie ein Papierflieger leichter als Cheerleader feiern wir in den Sommerabend hinein und verlieren uns wieder wie spielende Kinder die in den Tag träumen im Schatten der Bäume alles versäumen aber die alten Scheunen geben manchmal mehr her als das nagelneue nimmst du es wahr spür das Knistern am Lagerfeuer Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt du bist ein Teil von ihm Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt „I got Flavour“ Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt du bist ein Teil von ihm Alles ist Flavour komm her und ich zeig der wie er dich umgibt „I got Flavour“ „It’s clouds, sun and water it’s trees, leaves the waves in the seas even the air we breathe“ „let it just happen make it front-free“ „I said: ey yo it’s cool we can just be friendly“
7.
„You, the strangers you, the strangers my strangers“ (2 mal) Ich bin der Unbekannte aus dem Schwimmbad ich weiß nicht on du dich an mich erinnerst, auf der Hinfahrt am Dienstag saß ich in der Bahn und zwar zwei Plätze vor dir mit weißem Hemd und Hosenträgern an der Pforte wieder sahen wir uns dein Badeanzug war wunderschön genau wie du ich wollte dir schon meine Nummer geben doch unterwegs bin ich Beckenrand ausgerutscht jetzt ist mein Becken im Arsch ich such ne Frau die putzt Hi Girls 15 Jahre alter Boy Sternzeichen Schütze trifft seine Pfeilspitze in dein Herz, ich schwing mein Hüfte zu Black Music am liebsten Rap, vor allem Fifty Cent komm lass uns jiggy-dancen in deinen Miss Sixty Pants das mit der Digicam geschossene Pic ist zwar etwas pixelig aber auf unserer Website gibts noch Bilder die sind witzig meine Hobbies, hey abhängen, chillen und was sonst so geht okay Babe, wir sehen uns bei unserem kommenden Date Mein Name steht in Silberfarbe auf der Visitenkarte mein Terminplan sagt ich schaffe in der Woche 7 Tage was ich mache Firmensache paffe gern an der Zigarre bist du schonmal in einer richtig schicken Karre mitgefahren? Selbst meine Widersacher sagen: Er folgt dem Erfolg das gilt dir, ich dekorier dein Dekolleté mit Gold magst du Delikates dir liegt es an Image und Glanz? Ich stell dich an unter meinem Tisch ist noch Platz „You, the stranger“ soviele Unbekannte wozu das Ganze komm schon, nutze die Chance ruf an – „Stranger“ nur 49 Cent im Minutentakt denn Freunde gibts nicht geschenkt „You, the stranger“ soviele Unbekannte wozu das Ganze komm schon, nutze die Chance ruf an – „Stranger“ nur 49 Cent so ist es eben Freunde gibts nicht geschenkt Hallo mein Name ist Edouard ich bin auf der Suche nach Frauen in jedem Alter für gemeinsame Stunden einfach anrufen und wir können `n bisschen reden du kannst mich buchen baby ich bin ganz in der Nähe ich nähe gern oder sehe fern es ist nicht so wichtig Hauptsache ich spür dich hautnah wenn ich dir ins Gesicht blick ob billige Nummer oder romantisch am Tisch ich erwarte dich wähle jetzt: 0190 Hey bist du nicht die Süße von der Anne-Frank-Schule du warst neulich im Coppa mit so blauen Adidas-Schuhen ja, dein Name ist Jule deine Freundin, da die kleine gab mir mal deine Nummer ich hab angerufen und ließ lange tuten aber egal hey bei mir ist ne Party am Freitagabend daheim im Garten ihr beide seid da eingeladen check mal die Hammer-Eintrittskarten hier, zwei für euch! Eine davon reicht Jule ist doch Freitag bei ihrem Freund Hallo fremde geile Sau wir haben uns gesehen in der Sauna saßen wir saunah aufeinander, nur mein Problem du bist rausgegangen als ich anfing auszupacken doch ich bin ein Frauenschwarm also krall mich du Raubkatze dein Traummann ist nur ein Telefonat entfernt ich werd dich entführen, deinen Bauchnabel lecken und dann noch mehr meine Bezahlung ist fair ich lad dich zum Essen ein am besten Fastfood ohne Kerzenschein dann kommen wir schneller heim „You, the stranger“ soviele Unbekannte wozu das Ganze komm schon, nutze die Chance ruf an – „Stranger“ nur 49 Cent im Minutentakt denn Freunde gibts nicht geschenkt „You, the stranger“ soviele Unbekannte wozu das Ganze komm schon, nutze die Chance ruf an – „Stranger“ nur 49 Cent so ist es eben Freunde gibts nicht geschenkt Ich, reifer Kaufmann doch ob Konzert oder Kino immer noch aktiv und fit für eine moderne Beziehung suche aufgeschlossene Frau ohne moralische Blockaden denn ich, dreimal geschiedener Vater zweier Rotznasen würd gern mit Ihnen Spaß haben und abschalten vom Alltag denn ich so satt hab’ wie den Kantinenblattsalat wollen Sie auch im Jetzt leben und nicht denken an übermorgen? Kein Problem finanziell kann ich für sie sorgen 70 Jahre junger Rentner Parteimitglied der NPD sucht als Lebenspartnerin weibliches Wesen Lieblingsfarben, wenn es geht schwarz, rot und gold nachwuchszeugungsfähige Gene fürs arische Volk ich bin Patriot habe große Sammlung von Orden betreib als Hobby die Hundezucht in anderen Worten bei ungesunden Reaktionen auf Staubmilben oder Haustiere lehn ich ab, von vorn herein genau wie bei Ausländern Mein Name ist Emanuelle ich mache es mir manuell mein Mann ist Zuhälter im ältesten Stadtbordell ich stand gerade Nacktmodell als es mich fand in der Brunnenstraße hat von meinen Affairen erfahren von den Lustsklaven zur Strafe auf allen vieren verknotete Brustwarzen hoffe ich werd nicht erwischt beim telefonieren, will Schluss machen ruf mich an wenn du mich gut behandelst nicht wie mein Ehemann bin für nichts Kurzes zu haben es kommt nur auf die Länge an „You, the stranger“ soviele Unbekannte wozu das Ganze komm schon, nutze die Chance ruf an – „Stranger“ nur 49 Cent im Minutentakt denn Freunde gibts nicht geschenkt „You, the stranger“ soviele Unbekannte wozu das Ganze komm schon, nutze die Chance ruf an – „Stranger“ nur 49 Cent so ist es eben Freunde gibts nicht geschenkt Beim Lesen dieser Zeilen ist dein Schicksal besiegelt vergiss deinen bisherigen Namen dir wird ne Zahl zugewiesen Sklavin, du wirst brav und artig zum Telefon gehen und die folgende Nummer wählen das ist ein Befehl
8.
Dr. Pimpshit 04:03
Wenn ich den Club betret weißt du dass es abgeht denn auch wenn du nicht auf Hiphop stehst hier bleibst du nicht stehen. es ist ein Magnet der Typen anzieht und Ladies auszieht drum bounce zum Beat denn auch wenn ich nur Phrasen dresch genieß den Augenblick die Frauen sind schick und reden nix dank lauter Musik es ist Auftritt, lass ihn raus den Pimp du hast das richtige Outfit aber kaum siehst du die richtige Frau dich anlächeln auf der Tanzfläche verlass sie schnell und mache nie den Fehler sie anzusprechen denn das ist Schwäche ein Pimp muss interessant sein also schnapp dir zwei andere Hoes und lass sie schwingen mit dem Tanzbein zeig ihr sie ist Vergangenheit und hatte zwei Minuten Fame den es nur bei dir gibt du bleibst true to the game Willkommen im Club frag nur Dr. Pimpshit und er gibt dir den Tipp zum Spiel es ist easy du bleibst so true to the game nie wieder zur Schule gehen du kriegst Nutten und Fame Willkommen im Club frag nur Dr. Pimpshit und er gibt dir den Tipp zum Spiel es ist easy du bleibst so true to the game vertau dem Superbrain von Doc Pimpshit und du wirst sehen: Du bleibst true to the game es ist wie 17 und 4 nimm alle unter 21 es gibt nix zu verlieren ein Tipp von mir sei ein Arschloch auf dem Tanzboden und ignorier alle Angebote alle werden dich anbeten modernes Marketing verlangt noch mehr als Zuverlässigkeit es geht um Uferlosigkeit um Puderdosen und Kleider die Loser kommen nicht weiter wie Bulldozer am Steilhang aber jetzt kommst du und gehst durch den Fitnessstudioeingang ein Mann, ein Schrank zwei Oberarme und drei Frauen du bist so breit gebaut es kann keine vorbeischauen nur im Vorbeischauen wirf ein Blick an die Theke die geile Sau ist besser als all die Fitnessgeräte drum gib ihr zu verstehen dass du hier der Chef bist am besten dein Handy klingelt natürlich geschäftlich nun will sie reden aber du musst jetzt gehen "es war mein Unternehmen" souverän bleibst du true to the game Willkommen im Club frag nur Dr. Pimpshit und er gibt dir den Tipp zum Spiel es ist easy du bleibst so true to the game sogar Studenten kriegen jetzt Nutten und Fame Willkommen im Club frag nur Dr. Pimpshit und er gibt dir den Tipp zum Spiel es ist easy du bleibst so true to the game Blingbling und Juwelen Dr. Pimpshit sagt null Problem Du bleibst true to the game es ist wie Russisch Roulette unter zehn hat nur eine Tripper von deinen Tussis im Bett und du bist wack wenn du redest von Sachen wie Safer Sex weil es eben nur zeigt dass du kein waschechter Player bist willst du ein Pimp sein vergiss das Peacegelaber der Eastside, die dritte Phase ist Feinde und Beef machen es reicht nicht um cool zu sein die Baggy tief zu tragen du musst dich jetzt wie Tupac und Biggie erschießen lassen Rubine und Diamanten kann sich jeder Idiot kaufen jeder Idiot draußen kann sich selber zum Boss taufen im besten Fall landen die Besten noch aufm Komposthaufen wenn du dagegen tot bist wird sich jeder dein Poster aufhängen das setzt voraus du trainierst im Fitnessstudio ein Muskelidol wirst du nicht mit Trizeps vom Runterholen um es als Model zu taugen musst du Gewichte heben und nicht vergessen immer Pflaster in dein Gesicht kleben okay Zeit den Club zu betreten jetzt wird es gleich unangenehm spürst du die Sekunden vergehen? Wenn ich dir die Kugel geb bist du true to the game Willkommen im Club frag nur Dr. Pimpshit und er gibt dir den Tipp zum Spiel es ist easy du bleibst so true to the game dank Dr. Pimpshit bist du cooler denn je Willkommen im Club frag nur Dr. Pimpshit und er gibt dir den Tipp zum Spiel es ist easy du bleibst so true to the game "now you know the game and the game's complete"
9.
Ich sitz hier mit Stift und Papier was soll ich wagen die wenigen Wege die ich erwäge scheinen nur wage bewege ich mich auf schiefer Bahn oder halte ich Gleichgewicht von der Wiege zum Grab in der Waage Schicksal und Eifersucht von Neidern verflucht von Nattern vergiftet Salamanderbeine sind kurz andererseits: keiner will kriechen eingeknickt gedemütig unter dem Leistungsdruck erzähl mir, wie soll ich Nähe finden wenn ich das Weite such schreib ins Buch 5. 3. 03, kein Einklang zwischen Ladengeschäft und Leidenschaft ergreif ich die Kraft selbst zu entscheiden was ich mach seh mich an was soll ich sagen, so geht es halt schon mein Leben lang sich einordnen aber wohin mit der Gegenwart Karteikarten in Kategorien keiner der sich dagegen wehrt was währt am längsten Ängste oder engste Freundschaft denk dran, in jeder Scheißseele wütet ein Scheusal denn heute Verlass heißt morgen verlassen irgendwann im Verließ verlierst du Feuer und Flamme, verkohlen dich Fackeln alles vergänglich, dennoch was bringt einem Sehnsucht ich glaube schon einiges denn Menschen sind mehr als Brennstoff Alles hängt davon ab mit wem du abhängst da Menschen nur in Sparten denken der Kampf mit sich selbst ist erst gewonnen wenn ein Gegenüber dran teilnimmt weshalb sonst werden die verrückt die zulange alleine sind Alles hängt davon ab mit wem du abhängst da Menschen nur in Sparten denken der Kampf mit sich selbst ist erst gewonnen wenn ein Gegenüber dran teilnimmt weshalb sonst werden die verrückt die zulange alleine sind „Immer wieder auf unsere guten alten Erde kommt es vor dass Menschenherzen vom Pfeil der Liebe durchbohrt werden... ...ihr versteht nicht, das ist kein richtiger Pfeil denn davon müsste man ja sterben aber wen der Pfeil der Liebe getroffen hat dem wäre oft lieber ein wirklicher Pfeil hätte sein Herz durchbohrt.“ Hallo Liebe ich schreibe dir diese Zeilen weil es mir leichter fällt zu schreiben als nur wieder zu schweigen ich sitz daheim und bin allein, dass hab ich schon oft getan doch diesmal ist es mir wichtiger als das Loch in Wand die Woche lang kann ich nur hoffen aber sonst nichts tun ich komm nicht zur Ruhe wollte zwar locker machen genauso wie du nach Redewendungen und –drehungen kam es zu Rendez-Vous jetzt kann ich nur Worte suchen wie Rosen im Dornbusch und verlor die Spur machte die Ohren zu in der Hoffnung ich hör kein Echo ich hätte dich fragen sollen ob du bleibst bevor du wegmusstest und jetzt wo die Zeit davon läuft geh ich zu Fuß ohne Rolce Royce wie Golden Boys ja ich gebe es zu meine Sehnsucht ist oft stärker als der Hals ich rede stumm weil ich die Wegroute noch selber erkunde, in jeder Minute falls du mich verstehen solltest gib uns Zeit denn ich hätte noch mehr mitzuteilen und mehr mit dir zu teilen als Leerzeichen mit Ehrlichkeit, wie kann ich ihr Herz erreichen schwer zu begreifen dass wir uns küssten trotz aller Kehrseiten es ist wie im Kastenwesen jedem das seine doch uns verbindet diese Cassette ich lass dich teilnehmen Alles hängt davon ab mit wem du abhängst da Menschen nur in Sparten denken der Kampf mit sich selbst ist erst gewonnen wenn ein Gegenüber dran teilnimmt weshalb sonst werden die verrückt die zulange alleine sind Alles hängt davon ab mit wem du abhängst da Menschen nur in Sparten denken der Kampf mit sich selbst ist erst gewonnen wenn ein Gegenüber dran teilnimmt weshalb sonst werden die verrückt die zulange alleine sind
10.
Sommerabende 03:38
Die Teenagezeit ist vorbei, bye nie wieder werd ich frei so widerwärtig und liebreizend in einem in einem Satz gesagt nenn es Midlifecrisis mit nicht mal dreißig reiß ich mich raus aus den Mitläuferkreisen bis ich Greise bin und seh keine gezeichnete Linie von Leitmotiven blind in Eigeninitiative, ohne die Beispiele auf weite Sicht ist alles Slalomlauf in Slow Motion geradeaus und doch im Kreis einer Solomanege so alleine marschieren ohne Logeplätze am Horizont ist Zeit um nachzudenken über dein Storyboard ich kann die Staffel abgeben an stellvertretende Nachfolger die Fachknowledge ist aber verloren ohne die Jahre davor im Marathon soviele die die Gefühle verlieren, mit Dübel und Bier sich vor den Abgründen in ihrem Leben verdünnisieren ich kann mit solchen Partyidioten nicht sympathisieren mit Diskotieren zu diskutieren erübrigt sich hier Ich wollte erwachsen werden und plötzlich stand ich da keine Freundin, keine Arbeit kein Plan, ein ganzes Jahr „but yo I’m still here“ inzwischen ist der Kuchen gegessen die Kerzen abgebrannt, doch was geschah nicht zu vergessen Ich wollte erwachsen werden und plötzlich stand ich da keine Freundin, keine Arbeit kein Plan, ein ganzes Jahr „but yo I’m still here“ hab ich inzwischen Boden gefunden falls ja wollte ich danke sagen für offene Wunden Ich hab noch nicht abgeschlossen mit offenen Freundschaften die Treue nicht achten in Sommernächten mit die Träume nahmen an Leuten und Namen die mir teuer waren ihre Scheuklappen ohne Reuegedanken verloren als wäre das alles erneuerbar wie Leukoplasten heutzutage gehören Organspenden auch auf übertragener Ebene in die normalen Umstände geplantes Denken? Hey, wir sind die Fungeneration wie kann ich noch reden von Sachen im Leben die mir so nahe gehen außer mit HDL HDGL, Smiley und Bussi ich hatte Geld auf meine Handy doch dann traf ich ne Tussi es war nicht lustig, eher lästig und als Selbsttherapie hab ich danach statt SMS lieber nur Texte geschrieben Ich wollte erwachsen werden und plötzlich stand ich da keine Freundin, keine Arbeit kein Plan, ein ganzes Jahr „but yo I’m still here“ inzwischen ist der Kuchen gegessen die Kerzen abgebrannt, doch was geschah nicht zu vergessen Ich wollte erwachsen werden und plötzlich stand ich da keine Freundin, keine Arbeit kein Plan, ein ganzes Jahr „but yo I’m still here“ hab ich inzwischen Boden gefunden falls ja sag ich danke für die trostlosen Stunden Wir haben die Sommernacht ohne Schlaf auf dem Balkon verbracht die Colaflasche im Kühlfach ist leer aber ich voll wach der Sonnenaufgang Morgen danach über der Großstadt am Boden dampfend, noch immer lodert es schimmernd vom Trottoir ein neuer Tag neuer Vorhang, neue Gesichter so viele Sorgenfalten die wir mit Sorgfalt verwischen inzwischen ist viel passiert ich verließ den Zivildienst hab mich beworben, bin abgelehnt worden in Mappen und Ordnern abgeordnet in Strichlisten gescheitere Liebesbriefe von niedrigen Intrigen und primitiven Trieben getrieben viel gestritten um mickrige Dinge ohne Tiefsinn ich will das Mic rocken damit ihr mitkriegt wer ich bin Ich wollte erwachsen werden und plötzlich stand ich da keine Freundin, keine Arbeit kein Plan, ein ganzes Jahr „but yo I’m still here“ inzwischen ist der Kuchen gegessen die Kerzen abgebrannt, doch was geschah nicht zu vergessen Ich wollte erwachsen werden und plötzlich stand ich da keine Freundin, keine Arbeit kein Plan, ein ganzes Jahr „but yo I’m still here“ hab ich inzwischen Boden gefunden falls ja geb ich allen noch Suchenden Hoffnung
11.
„Spiel das Lied noch einmal $am. Denk an die alten Zeiten.“ Ich weiß nicht ob ich den Text noch kann. „Komm, spiels einfach $am.“ It was down at Old Joe’s Barroom down there on the corner of the square Wie jedes Mal saß ich am Tresen der Stammkneipe einer dieser verregneten Tage an denen man aus Langeweile normalerweise nur dasitzt mit Tabak und Pfeife allerdings hatte ich kein Bares im Sparschwein in vergangener Zeit nur wenige Aufträge doch cool bleiben bei Schuldscheinen lautet die erste Faustregel Name Mars Freestyle-Detektiv von Beruf Aktenzeichen Beef denn meine Arbeit ist rough It was down at Old Joe’s Barroom down there on the corner of the square Auch meine letzten paar Dollar machte ich locker am Barhocker von der Straße grollte gerade ein Donner als Joe sagte: Kommen Sie mal da möchte Sie jemand sprechen! Schon wollte ich ablehnen doch dann sah ich ihr Lächeln verdammt fresh sie hatte mich sofort wie an Handschellen mein Blick war gefangen, ich ließ mir nichts anmerken Mars MC, Privatdetektiv angenehm, Miss in Kriminalfällen gehen wir am besten zum Billardtisch der Pianist spielte gerade wieder weiter Lieder als sie sagte sie habe leider nur wenig Zeit aber einen Briefumschlag mit Unterlagen zum vorliegenden Fall sie riefe mich an denn ich war ihr Mann It was down at Old Joe’s Barroom down there on the corner of the square ...he was stretched down on the long white table ...so cooooool Ich hatte die Füße hochgelegt auf den Bürotisch zwischen erotischen Fotoarchiven und Drohbriefen und chillte im Office draußen am Fenster Nieselregen das Telefon klingelte Shit – ich hab ihren Brief vergessen egal, das Klientel hat Priorität schon finanziell bedingt gibt es wenig was ich nicht tät denn in der Tat sie war die Tochter vom Gouverneur und stand auf Ganoven mit langer Kanone und Zubehör natürlich ließ es mich unberührt ganz professionell tat ich so als kenne ich den Fall „dann kommen Sie schnell“ wohin? „zur Telefonzelle am großen Hotel“ ok wir sehen uns dann gleich es war nun viertel vor 11 wie bestellt und nicht abgeholt stand ich nun da ich wollte schon wieder gehen als ich den schwarzen Wagen der angefahren kam an der Ecke bemerkte und trat die Zigarette aus während er sich näherte als der Wagen vor mir hielt griff ich ins Jacket die Magnum zu checken die in der Innentasche steckt das Magazin war komplett leer bis auf eine Kugel Zeit die Schulden zu bezahlen da ging die Scheibenkurbel langsam runter es war nur der Chauffeur „Detective Mars wollen Sie zur Tochter vom Gouverneur? Steigen Sie hinten ein ich bring Sie zu ihr“ und ich stieg ein schließlich wird man nicht immer kutschiert Es war im Reichenviertel die westliche Stadtgrenze hier fand ich mich wieder meine Kontaktadresse stand direkt vor mir und sagte „Kommen Sie rein“ - Allright „alles weitere nicht ohne zwei Rotwein“ und obendrein sei die Mission so geheim dass niemand davon wissen dürfe weder Polizei noch ihr Vater, wie sie sagte ich dachte komischer Style obwohl mir dabei nicht wohl war ich folgte ihr rein es ging die Treppe runter der hauseigene Weinkeller scheinbar älter als der Inhalt: Reihen von Fässern sie holte zwei Gläser und während sie einschenkte: „...keine Bedenken unser kleines Geheimtreffen wird unter uns bleiben“ sie müsse sich umkleiden Shit, hätt ich ihr Schreiben gelesen könnte ich mich umentscheiden doch nun war keine Alternative mehr da so dass ich einwilligte und als sie wiederkam stand sie da im Abendkleid wie Marylin Monroe der einzige Nachteil: hinter ihr stand Old Joe mit schwarzen Lederstrapsen und Maske, der Vollidiot dachte wohl ich erkenn ihn nicht was für ein Homo ein ganz klarer Fall verbotene Dreierliebe als ich die Kanone zog winselte er „nein bitte“ sie hätten daheim Familien das Geheimnis wär ihnen peinlich jetzt schweig ich sitz in der Bar und genieß Freidrinks It was down at Old Joe’s Barroom down there on the corner of the square they were serving drinks as usual and they usual talk a bit
12.
Smalltalk (free) 04:34
13.
Spritztour 01:37
14.
15.
16.
17.
18.
19.

credits

released September 23, 2005

license

all rights reserved

tags

about

Mars of Illyricum Karlsruhe, Germany

contact / help

Contact Mars of Illyricum

Streaming and
Download help

Redeem code

Report this album or account

Mars of Illyricum recommends:

If you like Mars of Illyricum, you may also like: